Drucken

Auftakt in der LK in allerletzter Sekunde verdient mit dem 2:2 versilbert

Geschrieben von Webmaster am .

msv07

Es war ein klasse Jugendfußballspiel bei angenehmen Temperaturen, äusserst fair von beiden Seiten geführt und es endete letztendlich leistungsgerecht mit 2:2.Wir waren Gast bei der Zweitvertretung der SF Hamborn 07 und versteckten uns als Aufsteiger nicht. Die geforderte Laufbereitschaft, gute Zweikampfwerte und große
Leidenschaft verhalfen uns zum ersten Punktgewinn in der Leistungsklasse.Beide Teams hatten Ausfälle zu beklagen, bei den Hambornern waren es drei, bei uns gar 5 Spieler, die zu ersetzen waren. Dennoch machten alle eingesetzten Spieler auf beiden Seiten einen tollen Job.
Die Gastgeber hatten im ersten Durchgang mehr Spielanteile und dennoch ergaben sich für uns 2-3 gute Gelegenheiten zu Torerfolg. Doch Marcs Kopfball und Toms Schuss waren nicht plaziert genug. Hamborn erspielte sich nach 24 Minuten eine gute 1-gegen- 1-Situation am Strafraum, den der Stürmer mittels einer schönen Finte nutzte und das 1:0 für die Hausherren markierte. Wir machten es nun den Gelb-Schwarzen leicht, weil wir zu tief standen und zu spät attackierten. Der Respekt vor dem großen Namen war einigen Jungs bei uns anzumerken, die teilweise ihr allererstes Leistungsklassenspiel machten.
Zur Pause sprachen wir einige Dinge an und es herrschte rege aber konstruktive Kommunikation. Das Team lebte !
Leider griffen wir den zentral vor unserem Tor stehenden Hamborner Stürmer nicht energisch genug an, als er, mit dem Rücken zum Tor stehend, den Ball in aller Seelenruhe mit der Brust stoppen konnte, sich drehte und dann fast ungehindert zum 2:0 einnetzte. Doch unser Team verzagte nicht und wir wehrten uns nun mutiger und höher stehend und kamen zu passablen Angriffsaktionen. In der 54. Spielminute ackerte sich Noel auf der linken Aussenbahn stark durch und selbst der Schnapper konnte seinen elanvollen Durchstoß nicht stoppen – der Anschlusstreffer für unsere Farben. Eine Riesenchance der Hamborner knapp 10 Minuten vor dem Ende hätte die Entscheidung bringen können, eine 5:3-Überzahlsituation spielten die Gastgeber nicht clever aus und somit blieben wir im Spiel. In den letzten Minuten warfen wir alles nach vorne und in allerletzter Minute konnte Stracki aus einem Gewühl heraus den viel umjubelten und letztlich verdienten Ausgleich erzielen.
Der Start in die neue Saison macht Mut und sollte uns stolz und selbstbewusst machen. Die Art und Weise, wie wir uns verkauften und der tolle Einsatz aller Akteure, die bis zum Umfallen kämpften, war sehenswert und machte den
Zuschauern Spaß. So kann es weitergehen, Männer.... Eine geschlossene Mannschaftsleistung !


Tore: 1:0 24., 2:0 45., 2:1 Noel 54., 2:2 Stracki 80.
Zuschauer: 65

 

axa logo
GST Logo134
Saller Logo 001
Fink
reck 87x66-Kopie
cafe einhorn logo
Klasen
maik sparkasse meko2   Sassenhof Logo logo medl Hewag

Homepage aktualisiert am 24.05.2018

Platzanlage und Clubhaus
Saarnberg 86
45481 Mülheim a.d. Ruhr
Postanschrift
Mülheimer Spielverein 07 e.V.
Postfach 13 01 76
45445 Mülheim a.d. Ruhr
Bankverbindung
Sparkasse Mülheim a.d. Ruhr
IBAN: DE60362500000300033695
BIC: SPMHDE3E

so erreichen sie uns

Tel.: (0208) 425867

Geschäftsstelle: (0208) 9691474

Fax: (0208) 9691475

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner
Seniorenabteilung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Frauen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jugendabteilung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Clubhaus
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Werbung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!